Home

Hallo!

Willkommen bei Researchportal

Mit uns finden Sie schnell und unkompliziert die richtige Datenbank für Ihr wissenschaftliches Arbeiten und Forschen. 

Neueste Artikel

Kann Lesen Alzheimer vorbeugen?

Was hat die Aloe Vera mit Dämonen zu tun?

Können Katzen allergisch auf Menschen sein?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff "Gargalesis"?

Wie funktioniert der universitäre Lehrbetrieb?

Welche kuriosen Nebenwirkungen gibt es?

Über das Researchportal

"Die Wissen-schaft ist eine Suche nach Verständnis."
- Jocelyn Bell Burnell

Forschung – das bedeutet für uns vor allem Fortschritt. Mit Wissenschaft verstehen wir die Welt um uns und in uns und arbeiten Tag für Tag daran, komplexe Sachverhalte und simple Gegebenheiten zu erklären. Seien Sie ein Teil!

Unsere Mission

Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen sollte der Zugang zu Materialien aller Art so einfach wie möglich gestaltet werden. 

Unsere Vision

Eine Welt ohne stetige Forschung können und wollen wir uns nicht vorstellen. Um uns immer weiterzuentwickeln, sind wir auf kluge Köpfe angewiesen.

Unsere Universtitäten

1. Universität Basel

Die Universität Basel ist die älteste Universität der Schweiz. Schon 1460 wurde sie gegründet und seither prägt sie die Studierenden und Lehrenden. Bereits neun Nobelpreisträger besuchten die staatliche Universität samt ihrer bedeutsamen Bibliothek. Als Stätte des europäischen Humanismus – beeinflusst durch den Gelehrten Desiderius Erasmus von Rotterdam – ist die Universität besonders gewichtig.

2. Universität Freiburg

“Partager les savoirs – gemeinsam Wissen schaffen” ist das Motto der Universität Freiburg seit der Gründung 1889. Die Universität ist weder die älteste noch die größte in der Schweiz, jedoch die einzig offiziell zweisprachige, wie bereits durch das Motto auf Französisch und Deutsch zu erkennen ist. Rund 10.000 Studierende sind jedes Jahr immatrikuliert.

3. Universität Luzern

Sie wirkt neu, hat aber eine lange Geschichte – die Universität Luzern besteht offiziell erst seit dem Jahr 2000, greift aber als Jesuitenkollegiums Luzern auf eine Tradition bis in das 16. Jahrhundert zurück. Als eine der kleinsten Universitäten in der Schweiz werden erst nach und nach neue Fakultäten ins Leben gerufen. Seit August 2019 gibt es beispielsweise das Departement für Gesundheitswissenschaften. Zuvor wurde im Jahr 2016 die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ins Leben gerufen.

4. Universität der italienischen Schweiz

Die Università della Svizzera italiana ist staatlich getragen und wurde 1996 gegründet – örtlich gespalten ist die auf Lugano und Mendrisio. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es einen sehr engen Zusammenhang zu Italien und zur italienischen Sprache. Die Unterrichtssprachen sind folglich neben Englisch auch Italienisch. 

5. Universität Neuenburg

Die staatliche Universität Neuenburg (Université de Neuchâtel) ist aufgeteilt in Geistes- und Humanwissenschaften, Naturwissenschaften, Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaften. Insbesondere die Groupe de Recherche en Économie Territoriale, kurz GRET, wird auch international geschätzt.

Scroll to top